Motivation

Warum?

In meiner Beratungstätigkeit habe ich festgestellt, dass der Leidensdruck bei Betroffenen mit Schimmelpilz-Schäden in Gebäuden sehr hoch ist. Grund dafür ist nicht nur der vorliegende Schaden. Es ist schwierig, geeignete Ansprechpersonen zu finden. Bautechnische und bauphysikalische Aspekte einer fachgerechten Sanierung werden oft von Beratern und ausführenden Firmen, aber leider auch von Sachverständigen außer Acht gelassen. Kaschierende oder ungeeignete Mittel, Materialien und Maßnahmen werden eingesetzt und verursachen unnötig Kosten und Zeitaufwand ohne zu einem dauerhaften Sanierungs-Erfolg zu führen.

Es ist mir ein Anliegen, Sie mit diesem Leitfaden zur Ersten-Hilfe bei Schimmelpilz-Schäden in Gebäuden mit Tipps und Erfahrung zu unterstützen. Das erforderliche Wissen habe ich Ihnen so zusammengestellt, dass Sie die richtigen Schritte zur richtigen Zeit durchführen oder veranlassen können.

Mein Ziel ist es, Ihnen den Weg zu einem dauerhaften Sanierungs-Erfolg aufzuzeigen und Ihnen damit unnötige Kosten, Zeitaufwand und Mühe zu ersparen. Sie bekommen das Rüstzeug, um die hier zusammengestellten Informationen auf die bei Ihnen vorliegenden Bedingungen anzupassen.